zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   2/19   > 1/19 <   3/18   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  MV BUZO   > Klima-Frühling <   Schulstreik  >>>
  BUZO   

Karlsruher Klima-Frühling — Gemeinsam aktiv für eine nachhaltige Klima-Kultur

KLIMA endlich GROẞ geschrieben!?
Logo

Im ihrem zehnten Jahr bietet die Klimaschutzkampagne „Karlsruhe macht Klima“ einen Monat lang ein buntes Programm an Aktionen, Veranstaltungen, Führungen, Mitmach-Angeboten und Vorträgen. Viele der in Karlsruhe für Klimaschutz und Nachhaltigkeit aktiven Gruppen haben eigene Angebote entwickelt, stellen ihre Arbeit vor und machen das Thema Klimaschutz — oder auch Klimawandel — auf vielfältige Weise erfahrbar.

Für den Aktionszeitraum im Kontext des städtischen Korridorthemas „Meine Grüne Stadt Karlsruhe“ hat der Umwelt- und Arbeitsschutz alle Beiträge gesammelt und ein gemeinsames Programm zusammengestellt. Es zeigt das bunte Spektrum von Klimaschutz in Karlsruhe und die zahlreichen Möglichkeiten für alle Bürgerinnen und Bürger, im eigenen Alltag aktiv daran teilzunehmen.

Den Auftakt bildet am 4. Mai 2019 ein Bio-Markt auf dem Platz bei der Kirche St. Stephan. Regionale Produzenten und Anbieter von zertifizierten Bio-Lebensmitteln zeigen die Vielfalt des Angebots. Infostände zur klimafreundlichen Ernährung ergänzen die Marktstände.

Der Karlsruher Klimafrühling dauert bis zum Abschluss der N!-Tage — der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg — am 4. Juni.

Einen weiteren Höhepunkt gegen Ende des Karlsruher Klima-Frühlings bietet am 1. Juni ein SDG-Tag (Sustainable Development Goals, Ziele für Nachhaltige Entwicklung der UN) auf dem Schlossplatz. Er stellt die Bezüge des breiten Karlsruher Engagements zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) vor.

Das Programmheft mit allen Angeboten zum Karlsruher Klima-Frühling und weiteren Informationen zum Klimaschutz in Karlsruhe erscheint im April und liegt dann an vielen Stellen im Stadtgebiet aus. Die Informationen sind online nachzulesen unter der Adresse karlsruhe-macht-klima.de/klimafruehling und der Kampagnenwebseite ich-mach-klima.de

Stadt Karlsruhe, Amt f. Umwelt- u. Arbeitsschutz

E-Mail

Diskussionen/Leserbriefe zu: BUZO: Karlsruher Klima-Frühling — Gemeinsam aktiv für eine nachhaltige Klima-Kultur


hoch http<->https