zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/23   > 2/23 <   1/23   2/22   1/22   2/21   1/21   2/20   1/20   3/19   2/19   1/19   3/18   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03   Download 
<<<  Radschnellwege   > Schwarzwaldbahn <   Nachen Altrhein  >>>
  VCD   

Mit der Schwarzwaldbahn an den Bodensee

Viadukt der Schwarzwaldbahn in Hornberg, vom Hornberger Schloss, 29.6.1975, Familienurlaub mit Quartier direkt an der Bahn, aber Autoanreise; Foto: Horst Jacobs

Ausstellung bis 16. September zur „Tourismuswerbung im Wandel“ in der Badischen Landesbibliothek

Das Thema Tourismus und Schwarzwaldhochstraße hatten wir schon als Buchbesprechung im u&v 1/20. Deutlich älter ist aber die Schwarzwaldbahn, die natürlich auch Motor für den Schwarzwaldtourismus war und ist: Für die Bahn selbst als eine der schönsten und anspruchsvollsten Bahnstrecken Deutschlands und insgesamt für den Schwarzwald und die dahinter folgenden Ziele wie dem Bodensee mit Konstanz als Endpunkt vieler Züge. 150 Jahre nach Eröffnung der Schwarzwaldbahn richtet die Badische Landesbibliothek den Blick auf die Anfänge der Tourismuswerbung, wie sie in ihrem Flyer zu ihrer kleinen, aber feinen Ausstellung schreibt, die seit April noch bis zum 16. September 2023 bei freiem Eintritt laufen soll:

Öffnungszeiten: Mo.—Fr. 9—19 Uhr und Sa. 10—18 Uhr im Ausstellungsraum, Details s. a. blb-karlsruhe.de Dort gibt es auch weitere interessante virtuelle Ausstellungen. Zusätzlich zur Ausstellung gibt es auch Veranstaltungen, Exkursionen (u. a. vom Schwarzwaldverein, s. a. S. 4, 20) und Führungen durch die Ausstellung.

Heiko Jacobs

Aktuelle Ausstellungen
Begleitprogramm
Virtuelle Ausstellungen

Diskussionen


hoch